Verpackungshinweise

 

 

Hinweise zur Rücknahmepflicht für Verpackungsmaterial

Wir sind nach dem aktuellen Verpackungsgesetz gemäß § 15 Abs. 1 S. 1 VerpackG dazu verpflichtet, folgende Verpackungsmaterialien von Endverbrauchern unentgeltlich zurückzunehmen:

  • Transportverpackungen, wie etwa Paletten, Großverpackungen, etc.,
  • Verkaufs- und Umverpackungen, die nach Gebrauch typischerweise nicht bei privaten Endverbrauchern als Abfall anfallen,
  • Verkaufs- und Umverpackungen, für die wegen Systemunverträglichkeit nach § 7 Abs. 5 eine Systembeteiligung nicht möglich ist, und
  • Verkaufsverpackungen schadstoffhaltiger Füllgüter oder
  • Mehrwegverpackungen.

Bei Lieferung des Produktes wird entsprechendes Verpackungsmaterial verwendet, dieses nehmen wir unentgeltlich zurück. Wir stellen damit die Rückführung des Verpackungsmaterials in den Verwertungskreislauf sicher. Durch die Aufklärung über die Rückgabemöglichkeiten sollen bessere Ergebnisse bei der Rückführung von Verpackungen erzielt werden und ein Beitrag zur Erfüllung der europäischen Verwertungsziele nach der EU-Richtlinie 94/62/EG sichergestellt werden.

Sie können das Verpackungsmaterial als Endverbraucher am Ort der tatsächlichen Übergabe oder in dessen unmittelbaren Nähe abgeben.
 

Über uns:

Schon in der Antike haben sich hunderte Menschen auf der Agora versammelt, um frische und handgemachte Produkte zu erwerben. Wir wollen genau diese Vorzüge in die Digitalisierte Welt bringen und ihnen eine Digitale Agora bieten.

Wir sind gegen umweltbelastende Massenproduktion oder endlose Lieferketten. Deshalb findest du bei uns ausschließlich Umweltfreundliche und Naturbelassene Produkte, die direkt vom Hersteller oder Erzeuger stammen. Dabei legen wir großen Wert auf eine umweltfreundliche Produktion, und setzen uns dafür ein das unnötige Umweltverschmutzung auf ein minimum Reduziert wird.

Unsere Vision ist es das jeder Zugang zu Umweltfreundlichen
Produkten erhält und dafür nicht Unmengen an extra Kosten tragen muss.

Was uns wichtig ist:

Laut WWF gelangen jährlich ca. 4,8 - 12,7 Millionen Tonnen Plastikmüll in die Weltmeere.  Dieses Plastik stellt ein wachsendes Problem dar und kostet jährlich zehntausenden Tieren das Leben.

Um dagegen vorzubeugen, finden sie bei uns mehrere Produkt Alternativen aus Holz zu den herkömmlichen Plastikprodukten.

Holzprodukte sind langlebiger und verursachen keinen Müll der mehrere Hunderte bis Tausende Jahre zur Zersetzung benötigt. Das verwendete Holz unserer Produkte stammt von ausgesuchten Plantagen im Mittelmeerraum. Dabei wird großer wert auf Fair Trade und Nachhaltigkeit gesetzt. Das Holz der Bäume wird erst zur Verarbeitung freigegeben, wenn der Baum aufgrund seines Alters keine Früchte mehr trägt und damit für die
Oliven Produktion keinen nutzen mehr hat.

Da wir nur einen Planeten haben lass uns jetzt handeln! Und unserer Umwelt den nötigen Respekt entgegenbringen.